Wurfmeldung

Bitte nur ausfüllen, wenn Sie im Besitz beider Elterntiere sind.

Bei Deckungen mit Fremdkatern senden Sie Wurfmeldung und Deckbescheinigung mit Unterschrift des Katerbesitzers per Post oder per Scan.

Zur Erstellung der Ahnentafel(n) müssen die Ahnentafeln beider Elterntiere unserem Verein vorliegen. Liegen uns die Ahnentafeln beider Elterntiere nicht vor, senden Sie uns diese in Kopie bitte zu.

Weitere Kopien sind mit einzusenden: bei weißen Katzen Audiometrie-Gehörtest, PKD-Test, Blutgruppentest, HCM-Test usw./ Kopie des Vorzüglich bzw. Titelbestätigung der Elterntiere sofern diese dem Zuchtbuchamt noch nicht vorliegen.

Es gelten die Zucht- und Haltungsregeln des Edelkatzenclub Zwickau / Meerane e. V.

Ihre Wurfmeldung wird erst nach Zahlungseingang bearbeitet. Die Gebühren betragen zur Zeit EUR 11,00 pro Jungtier zzgl. EUR 2,50 Versandkostenanteil.

Der Decknachweis-/ Wurfmeldebescheinigung hat bis spätestens 9 Wochen (bei Maskenkatzen 12 Wochen) nach dem Wurftag an das Zuchtbuchamt zu erfolgen und bewirkt den Eintrag des gesamten Wurfes in das Zuchtbuch des EKZM e. V. sowie die Erstellung der Stammbäume. Der Wurfmeldung sind die Ahnentafelkopien der Katze und des Katers beizufügen (weiterhin bei weißen Katzen Kopie des Audiometrie-Gehörtest, PKD-Test, Blutgruppentest, HCM-Test usw./ Kopie des Vorzüglich bzw. Titelbestätigung der Elterntiere sofern diese dem Zuchtbuchamt noch nicht vorliegen)

Bei den Elterntieren muss unbedingt der Titel vor den Namen geschrieben werden. Bei den Kitten-Namen ist zu beachten:

Der gesamte Name sollte nicht mehr als 32 Stellen einschließlich Satzzeichen, Leerstellen etc. umfassen. Ein Strich, Satzzeichen, Leerstelle, ist jeweils ein Buchstabe. Bei mehr als 32 Stellen behält sich das Zuchtbuchamt eine Abkürzung des Namens in den nachfolgenden Generationen aus Platzmangel vor.

@
Besitzer gleich Züchter:
gleicher Besitzer wie Katze:

/